Hähnchenschenkel mit Gurkensalat angerichtet
Heute Abend gab es bei uns Hähnchenschenkel mit Gurkensalat. Den Gurkensalat habe ich gestern schon vorbereitet, damit er etwas durchziehen kann. Beides braucht aber nicht viel Zubereitungszeit.

Zutaten für 1 Portion

1 Hähnchenschenkel
200g Gurke (entspricht ca. 1/2 Gurke)
1 TL Dill
1/2 EL Schnittlauch
2 EL Weißweinessig (mit wenig Zucker)
1 EL Öl
1/2 TL Salz
Brathähnchenwürzsalz und Paprikapulver
1 EL Erythrit

Zubereitung

Die Hähnchenschenkel hab ich zunächst abgewaschen und mit Küchenpapier trocken getupft. Anschließend hab ich sie in eine Auflaufform gelegt und Brathähnchenwürzsalz und Paprikapulver auf den Hähnchenschenkeln verteilt.

Die Hähnchen bei 180 Grad Umluft für 45 Minuten in den Backofen geben.

Man kann die Schenkel auch einfach auf Backpapier legen, aber manchmal läuft das Fett dann darunter und dann ist das Blech auch noch dreckig. Die Auflaufform kann ich einfach in die Spülmaschine geben.

Die Gurke hab ich gewaschen, anschließend in dünne Scheiben geschnitten und in eine Schüssel gegeben. Dann hab ich Öl, Essig, Dill, Salz und Schnittlauch hinzufügt. Dann gebt ihr noch 1 EL Erythrit hinzu, oder etwas mehr, je nach dem wie süß oder essiglastig ihr den Salat mögt.

Ihr könnt auch einen anderen Zuckerersatz wählen, dann müsst ihr aber die Nährwerte ggsf. neuberechnen.  Ich verwende für solche Salate gern ein Sesamöl, könnt aber nehmen, welches ihr da habt bzw. euch am besten schmeckt. Beim Essig solltet ihr darauf achten, dass er wenig Zucker enthält. Ich verwende einen Weißweinessig von Kühne mit nur 1g Kohlenhydraten auf 100g.

Nährwerte

373 Kalorien hat das gesamte Gericht
pro 100g: 8g Fett,  6g Kohlenhydrate (davon 1g Zucker), 7 Eiweiß

Guten Appetit