Go Back
+ servings
Schweinefilet in Currysahne mit Shirataki-Reis angerichtet auf dem Teller
Rezept drucken
4.8 von 5 Bewertungen

Schweinefilet in Currysahne

Sehr leckeres Rezept für zartes Schweinefilet im Baconmantel mit Currysahne und Shirataki-Reis. Eine wahre Proteinbombe mit 40g Eiweiß und unter 10g Kohlenhydrate pro Portion. Ein ideales Fitnessrezept oder zum Abnehmen.
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Arbeitszeit35 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Deutsche Küche
Keyword: Ofengericht
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 413kcal

Zutaten

  • 600 g Schweinefilet
  • 8 Scheiben Bacon (114g)
  • 250 ml Rama Cremefine zum Kochen, 7% Fett
  • 200 g Rama Cremefine zum Verfeinern, wie Creme Fraiche
  • 20 g Tomatenmark
  • 1 EL Senf
  • 3 TL Currypulver
  • Salz, Pfeffer, Petersilie
  • 400 g Shirataki-Reis
  • 230 g Champignons, Mini-Köpfe aus dem Glas

Anleitungen

  • Zuerst das Schweinefilet parieren, also von Fett und Sehnen befreien. Anschließend in 8 Scheiben schneiden.
  • Die Medaillons salzen und pfeffern und mit Senf einreiben.
  • Um je ein Medaillon eine Scheibe Bacon wickeln und in eine Auflaufform legen.
  • Rama Cremefine zum Kochen, Rama wie Creme Fraiche und Tomatenmark in einer Schüssel verrühren. Curry hinzufügen und etwas Salz dazugeben. Ebenso die Petersilie hinzufügen.
  • Die Soße nun zu den Medaillons geben.
  • Wenn der Backofen vorgeheizt ist, bei 180 Grad Umluft für ca. 20-25 Minuten auf mittlerer Schiene backen.
  • Für die Beilage den Shirataki-Reis unter klarem Wasser gut abspülen. Ihr könnt sie mit etwas Flüssigkeit im Topf kurz erwärmen.
  • Ich hab dieses Mal Mini-Champignon-Köpfe aus dem Glas genommen und diese kurz in der Pfanne angebraten. Ihr könnt auch gern frische Champignons verwenden.

Nutrition

Serving: 356g | Calories: 413kcal | Carbohydrates: 9g | Protein: 40g | Fat: 21g | Sugar: 5g