Sassys Weg mit GetFit Fitness

Einfache Low Carb Rezepte und Tipps zum Abnehmen

Mozzarella-Wrap mit Lachs und Rucola

Gestern habe ich mir mal wieder einen Mozzarella-Wrap gemacht, gefüllt mit vielen leckeren Zutaten: Lachs, Rucola, Pesto und Tomaten. Dank des niedrigen Kohlenhydrat-Anteils und des hohen Eiweißgehalts passt er perfekt in eine Low Carb Ernährung und damit auch ins Programm von Getfit Fitness.

Mozzarella-Wrap serviert und aufgeschnitten
Drucken Merken
4.72 von 7 Bewertungen

Mozzarella-Wrap mit Lachs und Rucola

Arbeitszeit 10 Minuten
Anzahl Portionen 1 Portion
Kalorien (1 Portion) 512kcal

Zutaten

  • 1 Stück Mozzarella-Wrap
  • 50 g Lachs
  • 30 g Rucola
  • 1 kleine Tomate
  • 20 g Pesto Calabrese* oder Pesto Rosso
  • 10 g Balsamico
  • grober Pfeffer

Zubereitung

  • Zuerst den Mozzarella aus der Packung nehmen, abtropfen lassen, ausrollen und abtupfen.
  • Dann das Pesto gleichmäßig auf den Wrap streichen. Die Lachsscheiben können im ganzen auf dem Wrap verteilt werden. Die Tomate in feine Scheiben schneiden und ebenfalls auf dem Wrap verteilen. Den Rucola mittig, längs verteilen.
  • Dann den Wrap an der langen Seite zusammenrollen. Anschließend nur noch mit dem Balsamico und etwas grobem, frisch gemahlenem Pfeffer garnieren.

Die Wraps sind sehr abwechslungsreich und ihr könnt sie mit fast jeder Zutat kombinieren. Durch seine Vielseitigkeit eignet er sich als Snack für Zwischendurch, Vorspeise, Hauptmahlzeit oder gar als Frühstück.

Mozzarella-Wrap

Die Grundzutat, den Mozzarella-Wrap, kann man fix und fertig im Geschäft kaufen. Er besteht zu 100% aus Mozzeralla und wird zusammengerollt in einer mit Flüssigkeit gefüllten Verpackung verkauft. Man muss ihn nur etwas abtropfen lassen, dann kann man ihn ausrollen und mit seinen Wunschzutaten belegen. Hast du ihn schon mal probiert?

Der Wrap lässt sich sehr schnell zubereiten und ist auch gut für unterwegs geeignet. Wenn man ihn in Folie wickelt, bleibt er lange frisch. Da man ihn kalt isst, ist er auch eine perfekte Erfrischung für den Sommer, aber auch in der dunklen Jahreszeit schmeckt er mir, weil er mir den Sommer auf den Teller zaubert.

Nahaufnahme Mozzarella Wrap in der Mitte durchgeschnitten
Ganzer Wrap aus Mozzarella auf dem Teller, Ansicht von oben

Nährwerte für Mozzarella-Wrap

512 kcal für den gesamten Wrap
pro 100g: 13g Fett, 4g KH (davon 2g Zucker), 12g Eiweiß

Mozzarella-Wrap mit Lachs und Rucola
Mozzarella-Wrap mit Lachs und Rucola

2 Kommentare

  1. Hallo Sassy, kenne Dich aus Facebook. Deine Beiträge sind sehr motivierend! Danke dafür! Ich bin etwas verwirrt, bei Deinen Rezepten steht die Level-Angabe nicht dabei z. B. Beim Lachs Wrap?
    Liebe Grüße Susanne

    • Liebe Susanne, lieben Dank für dein Feedback 🙂
      Die Level darf ich nicht posten, da sie nur für Mitglieder von GetFit Fitness sind. Du findest meine Rezepte aber im “Rezeptaustausch unter Mitgliedern”, wenn du bei GFF eingeloggt bist. Da stehen auch die Level dabei. Liebe Grüße, Sassy

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Bewerte das Rezept




*