Zum Frühstück gab es bei mir heute sündhaft leckere, schokoladige Overnight Oats. Bei diesem Rezept hat man überhaupt nicht das Gefühl, eine Diät zu machen. Trotz der Haferflocken hat das gesamte Gericht nur wenige Kohlenhydrate und ist daher auch für den Standardtag bei GetFit Fitness geeignet. Dieses reichhaltige und gesunde Frühstück gibt Power für den ganzen Tag.

Schoko Overnight Oats

Nachdem mir die Carrot Cake Overnight Oats neulich nicht so recht zugesagt haben, schmeckt mir dieses Rezept doch unglaublich gut.
Die Zubereitung ist denkbar einfach: Einfach alle Zutaten in ein verschließbares Gefäß geben, über Nacht in den Kühlschrank stellen und am nächsten Morgen ohne Reue genießen. Ihr könnt die Overnight Oats auch mitnehmen und unterwegs schlemmen.

Schoko Overnight Oats

Die gehackten Haselnüsse und die Kakao-Nibs geben einen leichten Crunch und auch die kernigen Haferflocken geben dem Ganzen noch etwas Struktur. Ein paar Kakao-Nibs und Haselnüsse habe ich fürs Topping aufgehoben und erst kurz vorher auf die Overnight Oats gegeben.

Schoko Overnight Oats

Dass das Frühstück die wichtigste Mahlzeit des Tages ist, wissen wir doch alle. Aber kaum jemand hat morgens die Lust, sich noch groß was zuzubereiten. Am Abend vorher in 10 Minuten vorbereitet verliert man so morgens keine Zeit mehr für die Zubereitung des Frühstücks und kann die Zeit sogar länger im Bett bleiben oder für andere Dinge nutzen.

Schoko Overnight Oats

Trotz der kleinen Größe steckt doch ganz schön Power in dem Gläschen. Gerne kann es auch auf 2 Mahlzeiten aufgeteilt werden. Eine Portion morgens zum Frühstück und die andere Portion passt super zum Nachmittags-Kaffee, um nach dem Mittagstief noch mal einen  Energie-Schub bis zum Feierabend zu bekommen.

Schoko Overnight Oats

Zutaten für eine Portion Schokoladige Overnight Oats

50g Haferflocken, kernig
10g Kakaofasern
30g Erythrit
10g Kakao-Nibs
180ml Mandelmilch, ungesüßt
40g gehackte Haselnüsse
gemahlene Vanille nach Geschmack

Alle Zutaten in ein verschließbares Gefäß geben, zuletzt die Milch einfüllen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Das komplette Rezept mit Nährwertangaben könnt ihr euch gern abspeichern:  Drucken-Icon  Rezept anzeigen